Anthroposophische Kunsttherapie


Die Anthroposophische Kunsttherapie ist eine Therapieform, die ursprünglich im

Zusammenhang der Anthroposophischen Medizin, Heilpädagogik und Sozialtherapie

von Ärzten und Künstlern auf der Basis der anthroposophischen Menschenkunde

Rudolf Steiners entwickelt wurde.


Heute garantieren wissenschaftlich fundierte Wirksamkeitsnachweise und

Theoriebildung die qualitätsgesicherte Berufstätigkeit Anthroposophischer

Kunsttherapeuten. (siehe auch: www.bvakt.de)

Anthroposophische Kunsttherapie unterstützt und aktiviert die schöpferischen

Potentiale des Menschen zu innerem Wachstum, zum Ausgleich von Leiden und

Krankheitserscheinungen sowie zur Selbstregulation, ressourcenorientierten

Stabilisierung und Neuorientierung.


Über den Einsatz nonverbaler künstlerischer Mittel und Prozesse und die therapeutische Beziehung werden

nachhaltige therapeutische Wirkungen auf körperliche, vitale, seelische und geistige

Funktionen erzielt. Dieser Ansatz erfolgt bei Menschen aller Lebensalter. 


Die Anthroposophische Kunsttherapie integriert die Künste: Malerei, Plastik, Musik und Sprachgestaltung.

In jedem dieser Fachbereiche werden die fachbereichsspezifischen künstlerischen Mittel und Medien

therapeutisch eingesetzt. Ihr Einsatz und ihre Wirkungsweise sind dokumentiert und belegt.

(LINK: www.bvakt.de /Themen: Erhebung AKT 2003, AMOS).


Die Freie Kulturschule Karlsruhe bietet zum bereits bestehenden Ausbildungszweig

Integrative Kunsttherapie nun auch die Ausbildung Anthroposophie Kunsttherapie

in Vollzeit und berufsbegleitend an, orientiert am Berufsbild SVAKT/BVAKT.

Diese Ausbildung berechtigt nach interner Prüfung der Freien Kulturschule und

der Kenntnis-Überprüfung durch das Gesundheitsamt zum HP Psychotherapie zur

Praxiseröffnung.

Info: Propädeutikum Anthroposophische Kunsttherapie (1 jährige)

info: Anthroposophische Kunsttherapie Ausbildung in Teilzeit

Info: Anthroposophische Kunsttherapie Ausbildung (3-4 Jahre Vollzeit)

Info Grundlagen der Malttheraie

Info Grundlagen des plastisch-therapeutischen Gestaltens

Info Grundlagen des therapeutischen Zeichnens

Info Ganzheitliche Medizin

Info Psychotherapie

INFO und ANMELDUNG : Tel 0721 - 2018205 (AB), info@freie-kulturschule-ka.de

                                             Tel.  07221 - 3022844




Ausbildung

Anthroposophische Kunsttherapie in Teilzeit oder Vollzeitausbildung

Die Besonderheit der Ausbildungsgänge der Freien Kulturschule e.V. besteht in handlungsorientierten Konzepten,

welche die kunsttherapeutischen Mittel des plastisch-therapeutischen Gestaltens und der Maltherapie mit den

Grundlagen der ganzheitlichen Medizin und der Psychotherapie verbinden.

Die kunsttherapeutischen Ausbildungsanteile orientieren sich an der anthroposophischen

Phänomenologie - Kunsttherapie - Erkenntnistheorie - Waldorfpädagogik  - Eurythmie.

Auch Elemente der ästhetisch-kulturellen Bildung und innovative interdisziplinäre Ansätze finden Berücksichtigung

LINK: Fachfortbildung

Die Beiträge zur ganzheitlichen Medizin beinhalten schulmedizinische und durch anthroposophische

Medizin erweiterte Anteile. 

Die psychologischen Ausbildungsinhalten  werden ergänzt durch Methoden und Arbeitsweisen der 

Traumatherapie und der Psychoonkologie. 

Zudem werden in der Ausbildung wesentliche Inhalte, die zur Qualifikation eines Heilpraktikers für Psychotherapie

gehören, vermittelt.


INFO und ANMELDUNG : Tel 0721 - 2018205 (AB), info@freie-kulturschule-ka.de

                                             oder: Tel. 07221 - 3022844